DMP Disease-Management-Programme

Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme, die chronisch Erkrankten dabei helfen sollen ihre Erkrankung besser zu meistern und die Lebensqualität zu verbessern und zu erhalten. Sie zielen auf strukturierte Behandlung chronisch kranker Patienten mit Hilfe definierter Versorgungsprozesse ab.

 

Erstes Ziel eines DMP ist es, die Beschwerden, die mit einer chronischen Erkrankung verbunden sind, zu verringern und ihr Fortschreiten aufzuhalten. Weitere Ziele sind, Komplikationen und Folgeschäden oder Begleiterkrankungen so weit wie möglich zu vermeiden

 

Die Programme werden in Deutschland seit 2002 von den gesetzlichen Krankenkassen in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten angeboten. Sie umfassen regelmäßige Arzttermine mit Beratungsgesprächen und Untersuchungen sowie die Vermittlung von Hintergrundinformationen zum Beispiel durch Schulungen.

 

DMP-Schulungen:  Diabetes mellitus Typ 2

 

Schulung: Diabetes mellitus - Ohne Insulin

Vormittags-Schulungs-Gruppe: Donnertags 9:30 bis 11:30 Uhr

4.4.19 - 11.4.19 - 18.4.19 - 25.4.19 
 

Abend-Schulungs-Gruppe: Mittwochs 17:30 bis 19:30 Uhr

3.4.19 - 10.4.19 - 17.4.19 - 24.4.19
 

Schulung: Diabetes mellitus - Basisunterstützte Therapie (BOT)
aktuelle Schulungs-Termine folgen bald
 

Schulung: Diabetes mellitus - Intensivierte Insulintherapie (ICT)
aktuelle Schulungs-Termine folgen bald

 

Ansprechpartner bei Interesse an einer Schulung oder einem Schulungstermin sind

Frau Dr. Wagner oder Frau Dietrich

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Dr. med. Matthias Wagner